< „Over the Limit“
06.10.2017

„Brexit heißt Brexit“

ARTE zeigt die Koproduktion von Oxford Film & Television und Ventana-Film am 24. Oktober 2017.


Was, um Himmels willen, heißt eigentlich „Brexit“ konkret? Welche Konsequenzen wird die Entscheidung, die Europäische Union zu verlassen, für Großbritannien haben? Das Land ist tief gespalten. Der Riss geht auch durch die politischen Parteien. Wie konnte es zu dieser verfahrenen Situation kommen? Der renommierte britische Filmemacher Patrick Forbes beobachtet die Entwicklung in Großbritannien seit dem Brexit-Votum im Juni 2016 und berichtet über den Zustand seines Landes im Umbruch. Er spricht mit Politikern aller Parteien, Befürwortern und Gegnern des Brexit und mit betroffenen EU-Ausländern, für die die Brexit-Entscheidung schmerzliche Konsequenzen hat. „Brexit heißt Brexit“ (AT) ist eine Koproduktion von Oxford Film & Television Ltd (London) und Ventana-Film (Berlin) für BBC und ARTE. Der europäische Kulturkanal sendet den Film am 24. Oktober 2017.


Ventana
Film- und Fernsehproduktion mbHHans Robert EisenhauerTel: +49 30 25432468
Meinekestraße 24Theo BaltzMobil: +49 173 3747905
10719 Berlinhre(at)ventana-film.com Impressum