< Ventana-Dokumentation heute bei ZDFzoom
15.11.2013

„Homs – Ein zerstörter Traum“ ist
IDFA-Eröffnungsfilm


Große Ehre für Ventana-Koproduktion: Das International Documentary Film Festival Amsterdam (IDFA) wird am 20. November 2013 mit „Homs – Ein zerstörter Traum“ („Return to Homs“) eröffnet.

Der Dokumentarfilm des syrischen Regisseurs Talal Derki feiert damit eine weitere Premiere: Zum ersten Mal startet das Festival mit einem Film, der zuvor vom IDFA Bertha Fund unterstützt worden war. Seit 17 Jahren unterstützt der Bertha Fund, ehemals Jan Vrijman Fund, Dokumentarfilm-Projekte in Entwicklungsländern.

„Homs – Ein zerstörter Traum“ ist eine Koproduktion der syrischen Proaction-Film und Ventana-Film sowie dem SWR, ARTE und SVT (Schweden). Weitere beteiligte Fernsehsender sind das Schweizer Fernsehen RTS, der japanische Sender NHK und Radio Canada.

Mehr:

IDFA


Ventana
Film- und Fernsehproduktion mbHHans Robert EisenhauerFon: +49 30 25432468
Meinekestraße 24Theo BaltzCell: +49 173 3747905
10719 Berlinhre(at)ventana-film.com Imprint